Pressestimmen und Aktuelles

Mainzer Zeitung nach einem Besuch auf dem Wißberg im Restaurant - Metzlers im Golfclub - in St. Johann

„Spitzenkoch Bernhard Metzler verbindet kulinarisch die mediterrane Landschaft und das Bodenständige Rheinhessens.Neben seinem Restaurant in Hackenheim ( Anmerkung vom Haus siehe unten ) betreibt er das Clubrestauarnt des Golfplatzes auf dem Wißberg, das auch für Nichtmitglieder zugänglich ist. Vorspeisen gibt es dort nicht mit Tomatenwürfeln belegt, sondern mit Leberwurst und Schwartemagen und Zunge werden leicht mariniert . Metzler bietet saures Zanderfilet als Vorspeise an. Er ist überzeugt, dass sich die Qualität der Produkte rund um den Wißberg bestens für eine italienisch inspirierte Küche eignet. Also vergessen Sie die Toscana und kommen Sie auf den Wißberg – Rheinhessen ruft !

"Ein Rendezvous mit rheinhessischer Lebensart" Rendezvous Allgemeine - Zeitung

„Die Premiere des Rendezvous am Kapellsche ist gelungen. Petra Metzler , die die Idee hatte rheinhessische Lebensart auf dem Kirchber zu demonstrieren, und die Interessengemeinschaft Freunde des Kirchbergs … arbeiteten Hand in Hand und stellten ein Fest auf die Beine, das die mehr als 2000 Besucher am Wochenende … begeisterte. Sie alle waren sich einig: Dieses Fest soll Tradition werden.“
[Rhein-Zeitung]

Rhein – Zeitung

Vor fünf Jahren war die Premiere: Seither laden vier Winzer und ein Gastronom zum ,, Rendezvous am Kapellsche “ auf den Hackenheimer Kirchberg ein.
2009 wird vom 10.bis 12. Juli gefeiert. Die Besucher dürfen sich bei einem der ,, schönsten Feste in Rheinhessen `´ wieder auf ein attraktives Programm freuen…….

"Im Gault Millau 2009 wieder mit 16 Punkten bewertet"

„Nicht mehr missen möchten wir Metzlers Klassiker aus Täubchen und Gänselber im Strudelteig, der stets sorgfältigst zubereitet Freude macht. Wird der Chef ein wenig kühner, brät er Gelbflossenthunfisch scharf an mit rohem Kern, streut obendrauf grob gemörserten Pfeffer und bettet das Ganze auf ein mit Wasabi passend gewürztes und schön geschärftes Kartoffelpüree Bouchot Muscheln kamen in einem ausgewogenen Safran/Curry – Sud mit der richtigen Dosis Sahne,der Seesaibling war auf einem Gurkenragout gut gebettet.
Das irische Lamm hatte genau das richtige alter für einen gut identifizierbaren Geschmack ohne allzu kräftige Stalltöne. Metzler briet es à point und servierte es mit Rosmarinjus, Bohnen und Toastbrotraviolo. In dieser wie die Nudeltsche geformten knusprig gebackenen Brotscheibe hatte der Chef Ziegenfrischkäse, Kräuter und fein gehackte getrocknete Tomaten versteckt- Bavo !
Ganz klassisch kommt auch das dolce vita daher mit Portweingfeigen und cremigem Schokoeis, Quarknocken auf Zwetschgenkompott oder Weinbergpfisich im Lavendelsud samt Pfisichsorbet.
Die Weinkarte ist im deutschen Bereich ausschließlich mit Nahe und Rheinhessen bestückt, dazu kommen noch ein paar rote Franzosen und Italiener. Sehr angenehmer Servive unter der stets fröhlichen Petra Metzler und ein Abend voller kulinarischer …“

Der letzte Eintag im Guide Michelin vor der Schließung des Gourmetrestaurants.

“ Freundliche warme Farben und Terrakottaboden verleihen dem von Küchenchef Bernhard Metzler geleiteten Restaurant eine mediterrane Note. Aufmerksamer Service. Gemütlich ist die hübsche rustikale Weinstube mit gutem regionalen Angebot.“

Der Varta Führer 2010

„Stilvolle Tischkultur, hochwertiges Ambiente sowie hervorragendes Speise- und Getränkeangebot.“

Besonders freuen wir uns über die Nennung als VARTA TIPP Küche – vergeben „für außergewöhnliche Hotels und Restaurants“, „die sich über ihre Varta-Bewertung hinaus auszeichnen“.